Thermografie


Mit der Thermografie erhalten Sie eine professionelle Dienstleistung von einem unabhängigen qualifizierten Fachmann. Mit einer Wärmebildkamera modernster Bauart wird Ihnen gezeigt, wo zum Beispiel Heizenergie über Wärmebrücken in der Gebäudehülle verloren geht.

Da die Ursachen für Schäden an Gebäuden nicht selten mit kapillar aufsteigender Feuchtigkeit einhergehen, findet bei Bedarf eine Inspektion mit einer Thermografie-Kamera statt. Wärmebrücken (auch Kältebrücken genannt – fachlich nicht korrekt) resultieren aus dem Zusammentreffen verschiedener Baumaterialien oder aus energetischen Schwachstellen am Gebäude. Unter Wärmebrücken werden wärmetechnische Schwachstellen in der Baukonstruktion verstanden. Über Wärmebrücken geht vermehrt Wärme verloren. Infolge dessen kann es zu Kondensat- und Schimmelbildung und damit zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen.

Mit Hilfe einer geeigneten Wärmebild-/Thermografie-Kamera lassen sich derartige Schwachstellen orten und lokalisieren. Hieraus resultieren Empfehlungen für eine Sanierung bzw. Beseitigung der Ursachen. Mit Hilfe der Thermografie können auch thermische Abweichungen (TA) aufgefunden werden, die auf defekte Rohrleitungen schließen lassen. Außerdem werden die kalten Temperaturen an schlecht gedämmten Außenwänden und insbesondere an Wärmebrücken als unbehaglich empfunden. Die Bewohner klagen über „Zugerscheinungen“. Die Ursachen für Wärmebrücken können unterschiedliche Gründe haben.

Wenn Sie es wünschen kann der Sachverständige bei dem Termin der Phase 1 Ihr Haus auch mit einer Thermografie-Kamera untersuchen, um eventuell nicht erkennbare Wärmebrücken zu entlarven. Als Zusatzleistung im Rahmen einer Energieberatung biete ich Ihnen die genaue Inspektion Ihres Hauses mit der Thermografie-Kamera an.

 

Teilnahmebescheinigung Thermografie-Trainingskurs Level 1

Teilnahme am
Thermografie-Trainingskurs
Level 1

Teilnahmebescheinigung Thermografie-Trainingskurs Level 2

Teilnahme am
Thermografie-Trainingskurs
Level 2